Lust und Schuldgefühle - 2. überarbeitete Auflage auch als E-Book bei Amazon erhältlich

"Lust und Schuld" das Buch von Irma Dilba-BurnautzkiDas Buch "Lust und Schuldgefühle" von Irma Dilba-Burnautzki ist 2000 im Walter Verlag erschienen und als E-Book bei Amazon erhältlich.

"Die Berliner Persönlichkeitstrainerin Irma Dilba-Burnautzki bringt die Summe der Schwierigkeiten, unter denen wir alle mit individuellen und graduellen Differenzen leiden, auf eine einfache Formel: Schuldgefühl blockieren unsere Lebensfreude, Beziehungsfähigkeit, unseren beruflichen Erfolg, können sogar zu Depressionen oder destruktiver Aggressivität führen. Es geht um Gefühle, die unbewußt wirken, die ein Erbe unserer Kindheit sind. Diese boykottieren unser Glück."
Dilba-Burnautzki gelingt es, komplizierte innerpsychische Prozesse auf den Punkt zu bringen: Optimal ist es für uns, wenn wir ein starkes Erwachsenen-Ich aufbauen können, das zwischen den lustvollen Bedürfnissen der Kindheit und den Gesetzen und Verboten des Eltern-Ichs einen Kompromiß findet. Die These lautet: Zu unseren vier wichtigsten Gefühlen Angst, Aggression, Freude/Liebe und Schmerz brauchen wir einen unverstellten Zugang, sonst verschaffen sie sich auf verquerer Art, z.B. als destruktive Aggressivität, Ausdruck. Schuldgefühle blockieren diesen Zugang , "wir halten uns in den entscheidenden Augenblicken zurück", boykottieren so unseren Erfolg.
Übungen zeigen, wie man wieder Kontakt zu diesen lebenswichtigen Grundgefühlen bekommen kann. Praktikable Vorschläge, die in den Alltag integrierbar sind, die oft witzig sind: "Überlegen Sie sich, wen Sie heute auf welche Weise provozieren würden - und dann tun Sie es!"
Aber wie kommen wir zur Lust an der Kommunikation, am Streit, an der Arbeit, an Kreativität, an Sexualität? Auch hier wieder umsetzbare Vorschläge. Viele Aha- und Déjà-vu-Erlebnisse begleiten die Lektüre. Die geschilderten Fallbeispiele sind beeindruckend in ihrer Evidenz! Bemerkenswert ist die gute Lesbarkeit des komplexen Stoffgebietes. Hier steht Komplexität der Materie versus inhaltliche und sprachliche Transparenz. Ein gelungenes Debütwerk!"
Rezension von Gabriele Lorenz-Rogeler, Connection 2001

Buchrezensionen

5.0 von 5 Sternen Weniger Schuldgefühle und mehr Lust, 9. März 2015

Rezension bezieht sich auf: Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)

Seit über dreißig Jahren leitet Irma Dilba-Burnautzki höchst erfolgreich Selbsterfahrungsgruppen in Berlin; mit Methoden der Körperarbeit, Bioenergetik, Meditation und der humanistischen Psychologie. Dabei ist sie im Lauf der Jahre zu der Überzeugung gekommen, dass ihre Klienten häufig unter verborgenen Schuldgefühlen leiden. Letztlich, so Dilba-Burnautzki, steckten hinter den meisten innerlichen und zwischenmenschlichen Konflikten verkappte Schuldgefühle. Schuldgefühle, die auf vertrackten Wegen das eigene Glück sabotierten und viele Menschen daran hinderten, die eigenen, „wahren“ Bedürfnisse zu erkennen und zu verwirklichen. Als Gegenspieler von Schuldgefühlen entdeckt sie bei ihren Klienten in der Regel aber auch eine mehr oder minder großes Quantum „Lust“: Lebenslust, Freude am Leben, an der Liebe, am Dasein: „Beides, Lust und Schuldgefühle sind fundamentale Gefühle, die sich oft gegenseitig blockieren. Gleichzeitig hängen Lust und Schuldgefühle eng zusammen. Wann immer wir anfangen, uns – bewusst oder unbewusst – zurückzunehmen, unsere Bedürfnisse verleugnen, bleibt unsere Lust am Leben teilzunehmen und Menschen zu begegnen auf der Strecke.“

Diese Dialektik zwischen Schuldgefühlen und Sehnsucht nach Lustempfinden analysiert die Autorin in ihrem Buch „Lust und Schuldgefühle“ in sechs zum Teil sehr ausführlichen Kapiteln. Mit zahlreichen Beispielen erläutert sie, wie Schuldgefühle unser Leben beherrschen können, und sie analysiert die zum Teil sehr verborgenen Aspekte von Schuldgefühlen. Im dritten Kapitel fächert sie die elementaren Grundgefühle (Angst, Aggression, Schmerz, Liebe bzw. Freude) auf und erörtert das Problem, warum viele Menschen ausgerechnet zu diesen Grundgefühlen häufig den direkten Kontakt verlieren. Sodann plädiert sie im 4. Kapitel dafür, die Empfindungen zu diesen Grundgefühlen (wieder)-herzustellen und sich damit auseinanderzusetzen. Schließlich erörtert sie verschiedene Aspekte von Lust (an Arbeit, Kommunikation, Kreativität und Sexualität) und zeigt Schritte und Wege zu einem lustvolleren Leben auf. Beispiele aus ihrer psychotherapeutischen Praxis und Übungen lockern die theoretischen Abschnitte auf.

Das Buch „Lust und Schuldgefühle“ von Irma Dilba-Burnautzki ist eine solide Einführung in ein weitgehend vernachlässigtes Thema sowie zugleich ein verlässlicher Ratgeber zu mehr Lebensfreude…

Karl Boheim

Befreiungsliteratur, 9. November 2014

5,0 Sterne von 5 Sternen. Von 

Zarastro

Lassen sich Haltungen trainieren? Kann ich Gefühle üben? Oder negativ: Kann ich wirklich Gefühle unterdrücken? Sind meine Schuldgefühle tatsächlich die Gegenspieler zur Lebenslust? Die Ausführungen und Hinweise der Autorin, die zahlreiche Erfahrungen aus der eigenen therapeutischen Praxis ins Feld führen kann, unterstreichen motivierend ein optimistisches Menschenbild. Die großartige Macht und die enorme Wirksamkeit von Gedanken und Gefühlen, so stellt die Autorin dar, sind ambivalent, sie können versklaven und befreien. In diesem Sinne gehört das Buch – wenn es denn ein solches Sachbuchgenre gäbe zur Befreiungsliteratur.
M.R.
 
Wie finden wir zu einem lustvollen, kreativen Leben, 3. Oktober 2000
5,0 Sterne von 5 Sternen. Von 
Beziehungsunfaehigkeit, Probleme im Beruf, scheinbar grundlose Depressionen - all dieses und viel mehr koennen auf ein und derselben Ursache beruhen: verborgene Schuldgefuehle. In der Kindheit verinnerlicht und dann vergessen oder verdraengt, tragen sie entscheidend dazu bei, die Entfaltung unserer Lebensfreude zu hemmen oder sogar zu verhindern. Doch den Schuldgefuehlen gegenueber steht die Lust - die vitale Lust an der Liebe, die Lust, auf der Welt zu sein. Beide, Lust und Schuldgefuehle, sind fundamentale Gefuehle, die eng zusammenhaengen, sich aber oft gegenseitig blockieren. Die Autorin zeigt anhand von vielen Fallbeispielen, wie wir durch Zulassen unserer Grundgefuehle unbewusste Schuldblockaden ueberwinden und zu einem lustvollen, kreativen und erfolgreichen Leben finden koennen.
 

Sehr empfehlenswert, 19. Oktober 2014

5.0 von 5 Sternen von 
Edel Rohnfeld (Ireland) Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
"Lust und Schuldgefühle" Rezension

Ein zeitloses Meisterwerk, das klar aufzeigt, wie man sich selbst aus alten und bedrückenden Verhaltensmustern lösen kann und sich ein Leben mit mehr Freude und Authentizität kreieren kann.
Sehr anschaulich beschreibt Irma Dilba-Burnautzki in ihrem Buch Fallbeispiele, die berühren und das Buch zu einem lebendigen psychologischen Ratgeber machen, der spannend zu lesen ist. Man spürt die jahrelange Erfahrung der Autorin. Das Buch ist eine wunderschöne Essenz ihrer jahrzehntelanger Erfahrung.
Es ist eine Freude dieses Buch zu lesen. Sehr empfehlenswert, auch zum Verschenken.
Ich habe an den Seminaren und auch beim "Persönlichkeitstraining" von Irma Dilba-Burnautzki
teilgenommen. Dies ist inzwischen 15 Jahre her und ich bin profitiere immer noch sehr viel
davon.
Edeltraud Rohnfeld

 
5.0 von 5 Sternen Schuldgefühle: Ursachen, Auswirkungen und Therapie-Ansätze, 14. November 2014
Von 
Juergen (Berlin) Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
„Meine Mutter hat Angst“, sagte Geir. „Und das sabotiert alles in ihrem Leben oder stellt es in den Schatten. Sie will alle in ihrer Nähe haben, immer. Als Kind war das die Hölle für mich, und es hat mich ungeheuer viel Kraft gekostet, mich zu befreien. Ihre Methode, mich festzuhalten, bestand darin, mir Schuldgefühle einzuimpfen.“
(Karl-Ove Knausgård: Lieben. Luchterhand, München 2012; übers. aus dem Norwegischen von Paul Berf)

Wer sich in diesem Zitat wiedererkennt, ahnt, welche verheerenden Auswirkungen Schuldgefühle auf das eigene Leben haben können. Für Menschen, die sich mit solchen oder ähnlichen Problemen konfrontiert sehen, sind die Tipps von Irma Dilba-Burnautzki sehr hilfreich. Ein erster Schritt zu einem glücklicheren Leben kann darin bestehen, sich über Ursachen und Wirkungen von bis dahin nicht erkannten Schuldgefühlen klar zu werden und sich mit ihnen bewusst auseinanderzusetzen. Wie dieser Erkenntnisprozess erfolgt und welche positiven Wirkungen von ihm ausgehen können, zeigt das Buch von Irma Dilba-Burnautzki mit seinen Fallbeispielen auf leicht verständliche Weise. (Jürgen, Berlin) 

 
5.0 von 5 Sternen Grandioses Werk - verständlich, fundiert und praxistauglich, 4. November 2014
Von 

: Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)

Endlich ein psychologischer Ratgeber, der für Laien lesbar ist und dennoch Wissen aus der Praxis liefert. Die erfahrene Berliner Persönlichkeitstrainerin Irma Dilba-Burnautzki erklärt sehr einprägsam den Umgang mit inneren Schuldgefühlen. Was wir oft als Symptom wahrnehmen, ist oft die Ursache unserer Handlungen. Wir blockieren den Zugang zu unseren Gefühlen, durch in der Kindheit entstandene Schuldgefühle. Dadurch dass wir dem inneren Kind und seiner Lust nicht nachgehen können, fühlen wir uns antriebslos. Indem wir wieder Kontakt aufnehmen zu unseren Grundgefühlen, gelingt uns die Balance zwischen Lust und Schuldgefühl und somit auch der gewünschte Erfolg.

Dieses Werk ist ein Erfolg und sollte in keiner (digitalen) Bibliothek fehlen.

 
5.0 von 5 Sternen Das besondere Buch, 9. August 2002
Viele Ratgeber zeigen dem Leser, wie wir Angst, Aggressionen und Schmerzen überwinden können. Jedoch noch nie habe ich ein Buch gelesen, das wie dies, die Gefühle als etwas Hilfreiches und Wichtiges für unser Leben beschreibt. Hier kann man lesen, wie sinnvoll und bereichernd die Wahrnehmung von Angst und Schmerz sind.
 
5.0 von 5 Sternen Ein Buch für viele Lebenslagen, 2. November 2014
Von 
Ilexia - Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Schuldgefühle sind ein sehr unangenehmes Thema für mich. Obwohl ich schon viel im therapeutischen Sinne an mir gearbeitet habe, bremsen Sie mich immer wieder aus darin mein Leben zu genießen und wertzuschätzen. In solchen Momenten ist das Buch „Lust und Schuldgefühle“ von Irma Dilba-Burnautzki ein wunderbares Hilfsmittel für mich. Ich habe das Buch schon vor einigen Jahren gekauft und lese immer wieder gerne darin. Vor allem die Beispiele und Übungen sind sehr lebendig. Die Autorin weiß wovon sie schreibt. Sie regt dazu an die Gefühle, die mit den Schuldgefühlen zusammenhängen tiefer wahrzunehmen und zu fühlen. Das Fühlen dieser Gefühle, wie alter Groll, Wut und Schmerz ist immer wieder hilfreich für mich. Danach kann ich mich wieder dem Positiven und der Lebensfreude zuwenden. Ein Buch für viele Lebenslagen. Ich kann es nur empfehlen.
 
5.0 von 5 Sternen Lebenshilfe, 14. Oktober 2014
Von 
Branderburger Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Das Buch hat mich sehr beeindruckt, weil mir durch die ausführliche und mit Beispielen belegte Beweisführung klar geworden ist, dass mein tägliches Handeln stark von Dingen beeinflusst wird, die mir bisher nicht bewusst waren. Aber dies wäre ja nur ein Zuwachs an Erkenntnissen. Die Autorin bietet darüber hinaus auch wertvolle Anregungen, um sein eigenes Leben zukünftig aktiver und besser gestalten zu können. Somit ist das Buch mehr als lesenswert. Ich bin überzeugt, daß jeder von uns davon profitieren kann.
Herbert
 
5.0 von 5 Sternen Lust und Schuldgefühle, 6. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Lust und Schuldgefühle hängen dicht zusammen, beim Lesen wurde mir dies wieder so sichtbar. Schuldgefühle werden von altbekannten Mustern bedient und diese hindern uns am Ausleben unserer Lust.
Das Unterbewußtsein ist so stark, es kann nicht unterscheiden zwischen Glück und Leid. Das Unterbewußtsein liebt intensive Gefühle und es liebt Wiederholungen.
Irma Dilba Burnautziki kann dir dies sehr anschaulich darstellen.
Mir hat das Buch sehr geholfen, es ist gut lesbar.
 
4.0 von 5 Sternen Für die eigene Persönlichkeitsentwicklung empfehlenswert, 13. Oktober 2014
Von 

Rezension bezieht sich auf: Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)

Ein gut zu lesendes Buch mit wertvollen Anregungen zur Verbesserung des eigenen Lebens(gefühls). Es lohnt sich die hier angeregten Überlegungen für sich anzuwenden und sich von überflüssigen Zwängen zu befreien. Im Übrigen hatte ich das Glück die Autorin bei Ihrer persönlichen Arbeit kennenzulernen. Ich halte sie für eine sehr engagierte und talentierte Therapeutin. Wer die Chance hat sie bei Ihrer Arbeit zu erleben, sollte diese ergreifen.
 
5.0 von 5 Sternen Praktisch und Sinn-Voll, 24. Oktober 2014
Von 
karim  Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Dieses Buch kann ich nur empfehlen.
Die Autorin selbst bietet in Berlin Gruppen an die einen enormen positiven Einfluss auf mein Leben hatten. Frau Dilba - Burnautzki ist eine kompetente , freundliche und menschliche Person. Etwas das ich bei einigen Therapeuten vermisse.

 

5.0 von 5 Sternen Ein stimmulierendes und hilfreiches Buch., 4. November 2014

Das Buch hat mich sehr berührt. Ich habe die unbewussten Schuldgefühle als massive "Bremsen"erlebt. Ein riesiger innerer Fortschritt jetzt eigenverantwortlich damit umgehen zu können! Für mich begann die Reise in ein "neues Leben"!
 
5.0 von 5 Sternen Informativ und hilfreich, 2. November 2014
Von 
E J Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Ein gut geschriebenes Buch, sehr informativ.
Die Autorin kommt aus der therapeutischen Praxis.
Das Buch ist durchaus hilfreich, um eigene verborgene Persönlichkeits-Muster zu erkennen
und vielleicht endlich zu überwinden.
 
4.0 von 5 Sternen Endlich wieder da - und das auch noch als E-Book, 21. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Vor mehr als einem Jahrzehnt war ich auf dieses Buch gestoßen und habe mir dort viele Tipps für meinen Umgang mit Schuldgefühlen geholt. Leider hatte ich es an eine Freundin verliehen und jahrelang keinen Zugriff mehr auf das Buch.
Dann stellte ich fest, dass Amazon inzwischen eine E-Book-Version anbietet, auf die ich jetzt unterwegs immer gerne zurückgreife. Ich denke, dass Buch ist empfehlenswert und ich schwanke zwischen vier bis fünf Sternen. Entschieden habe ich mich dann für vier, weil es m. E. nicht überarbeitet wurde - allerdings ist das vielleicht auch gar nicht notwendig. Zum Inhalt brauche ich nicht viel zu sagen, weil meine "Vorkommentaren" dazu bereits eine Menge geschrieben haben.
 
5.0 von 5 Sternen übersichtlich, 5. Oktober 2014
Von 
Amazon-Kunde Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Das Buch ist übersichtlich und klar für jedermann geschrieben. Es berührt die wichtigen Gebiete des Lebens und zeigt, wie man damit umgeht, wenn ein Gebiet zu Problem wird. Das Buch ist jedenfalls empfehlenswert.
 
5.0 von 5 Sternen Lust und Schuldgefühle, Lust endlich ohne Schuld, 17. November 2014

Regina Balarajah -Schuldgefühle (Kindle Edition) Das Buch hat mich emotional tief berührt, da ich diese Sichtweise bei mir ausgeklammert habe. Für mich waren Schuldgefühle immer sehr stark negativ besetzt, die man besser ins Unbewusste schiebt. Das Buch hat mir die Augen geöffnet, dass es besser ist, Schuldgefühle voll zu akzeptieren, damit diese einen nicht überwältigen. Das Buch ist leicht zu lesen, verständlich mit tollen Beispielen. Man merkt, dass die Autorin viel Erfahrung mit der Thematik hat. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, es ist äußerst interessant, lesenswert und füllt eine Lücke in diesem Themenbereich

 
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 7. November 2014
Von Sukutyte Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Ein gutes Buch! Sehr interessant! Ich bin tief vom Inhalt des Buches berührt. Mir sind etliche Lichter aufgegangen. Das Buch kann ich sehr empfehlen.

Praktisch und Sinn-Voll

 

5.0 von 5 Sternen Sehr gut zu lesendes Buch, 18. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Lust und Schuldgefühle (Kindle Edition)
Sehr viele interessante Beispiele in denen man sich wieder erkennt. Gut und verständlich geschrieben. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

 

am 18. April 2015
Sehr viele interessante Beispiele in denen man sich wieder erkennt. Gut und verständlich geschrieben. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.